Home / Festival / Chöre 2018 / Sängerrunde Kohlröserl

©

Sängerrunde Kohlröserl

  • 15:30

  • Stadtpfarrkirche Graz

Info & Links:

Im Jahre 1923 wurde der Ursprungschor der Sängerrunde Kohlröserl in der Zeutschach gegründet. Als Männerchor beginnend entwickelte er sich im Laufe der Jahre zu einem gemischten Chor.
Im Jahr 2009 bildete sich daraus ein junger, dynamischer Chor unter der Leitung von Frau Isabell Ehgartner und dem Obmann Herrn Josef Köck.

Der aktuelle Mitgliederstand umfasst 21 Frauen und Männer.

Der Chorname „Kohlröserl“ bezieht sich auf eine Alpenblume aus der Familie der Orchideen mit schwarz-roten, stark nach Vanille duftenden Blüten, welche auf der Grebenzen im gleichnamigen Naturpark zu finden ist und unter Naturschutz steht.

Unser Programm umfasst die Umrahmung von kirchlichen und kulturellen Festen und Hochzeiten bis hin zu eigenen Konzerten und Theateraufführungen in Zeutschach und der Marktgemeinde Neumarkt.