Home / Archiv / 2016 / So 20.11.2016 Friedensmesse

Sonntag 20. Nov. 2016

Friedensmesse in der Mariahilferkirche

Programm

  • Beginn: 11:00 Ende: 12:00
  • Freiwillige Spende

Große Aufführung der „Friedensmesse in G“ von Lorenz Maierhofer

Ein Chor von über 100 SängerInnen von 5 verschiedenen Chören, Sprecher, Orgel und 12-köpfigem Streich-Orchester werden im Rahmen des Festivals „Voices of Spirit“ die „Friedensmesse in G“ von Lorenz Maierhofer zur Aufführung bringen. Prof. Lorenz Maierhofer wird im Gottesdienst eine kurze Einführung in das Werk sowie seine Gedanken zur besonderen Friedensbotschaft vermitteln.

Im Jänner 2015 komponierte Lorenz Maierhofer die „Friedensmesse in G“ unter dem Eindruck einer zunehmenden weltpolitischen und religiösen Polarisierung (Anschläge von Paris, Attentate auf Flüchtlingseinrichtungen). Mit seiner Mess-Komposition formt er eine bewegende Botschaft – als Komponist, Christ und Humanist. Die „Friedensmesse in G“ ruft grundsätzlich und abseits von tagesaktuellen Ereignissen Menschen auf, gerade in Zeiten vielfältiger Verunsicherungen die in Jahrhunderten und mit leidvollen Erfahrungen entwickelten Werte wie Toleranz, Menschlichkeit und friedliche Konfliktlösung nicht aus den Augen zu verlieren – zwischenmenschlich, interkulturell und auch interreligiös.

Zeitlos aktuelle Botschaften

Jeder der acht Mess-Teile wird von einem nachdenklich meditativen Instrumentalvorspiel und einem Sprechtext eingeleitet, dem ein feierlich melodiöser Chorteil folgt. Die in den Introduktionen klangsinnlich komponierte Wegsuche des Menschen wird immer wieder im folgenden Chorlied von gläubiger Zuversicht überstrahlt, besonders ausdrucksstark durch die helle Klangstimmung der Tonart G-Dur. So können die Kernsätze der inhaltlichen Botschaft hoffnungsfroh erstrahlen: Die Quelle der Liebe kann durch Felsen fließen.

Location

Routenplaner

Teilnehmende Chöre