Home / Festival / Chöre / Ulmer Spatzen (D)

©

Ulmer Spatzen (D)

Auftritt:
Sa., 01.06.2019 Abschlusskonzert „Voices of Tomorrow“

Info & Links:

  • Chorleitung: Hans de Gilde

Der Ulmer Spatzen Chor wurde 1958 gegründet und steht seit 1998 unter der Leitung von Hans de Gilde. Zur Zeit singen 240 Kinder und Jugendliche in zwei Vorchorgruppen, dem Kinderchor, dem Jugendchor und dem Kammerchor Les Passerelles.

Ausschlaggebend für die Klangqualität des Chores ist die intensive Arbeit an der Einzelstimme. Zahlreiche Preise und Auszeichnungen bei deutschen und internationalen Chorwettbewerben zeugen vom hohen Niveau des Chores. So gewannen der Kinderchor beim Deutschen Chorwettbewerb 2014 in Weimar und der Jugendchor 2018 in Freiburg jeweils den ersten Preis.

Die stilistische Bandbreite des Repertoires reicht vom Volkslied über Werke der Renaissance, der Klassik und der Romantik bis hin zu zeitgenössischen Kompositionen verschiedener Genres. Komponisten wie Wilfried Hiller, Rolf Rudin, Peter Planyavski, Christoph Schönherr, Douglas Coombes, Kurt Bikkembergs u.a. haben dem Ulmer Spatzen Chor Werke gewidmet.

Zahlreiche Rundfunk-, Fernseh- und CD-Aufnahmen sowie Konzerttourneen ins Ausland (Italien, Holland, Israel, Südafrika, Japan, Russland, USA, England, China u.a.) verschaffen dem Ulmer Spatzen Chor einen Bekanntheitsgrad weit über Ulm hinaus.