©

Kunstuniversität Graz – Reiterkaserne

Programm:

  • Coming Soon

Info & Links:

Die Universität für Musik und darstellende Kunst Graz – kurz Kunstuniversität Graz – mit ihren rund 2.400 Studierenden in Graz und Oberschützen ist eine international renommierte Ausbildungsstätte. An 17 Instituten, zwei Doktoratsschulen und einem Zentrum für Genderforschung bietet sie hochqualifizierte Lehre und Forschung bzw. Entwicklung und Erschließung der Künste. Die im Herzen Europas gelegene Universität verbindet auf einmalige Weise österreichische Tradition in Musik und darstellender Kunst mit einer richtungsweisenden zeitgenössischen Positionierung.
Die Reiterkaserne in der Leonhardstraße 82-84, 8010 Graz, wird seit 2007 von der Kunstuniversität Graz genutzt. Zunächst waren die Institute „Musikpädagogik“, „Bühnengestaltung“ und „Lied, Gesang und Oratorium“ untergebracht, später folgte  das  Institut „Ethnomusikologie“ sowie die beiden Doktoratsschulen der Universität. Das Gebäude ist mit zahlreichen Unterrichtsräumen ausgestattet und verfügt über drei Veranstaltungsräume, darunter der Ira-Malaniuk-Saal. Die Reiterkaserne mit ihrer charakteristischen Hofsituation wurde Mitte des 19. Jahrhundert als Unterkunft für Reitersoldaten errichtet. Für die Zwecke der Kunstuniversität Graz wurde sie von DI Josef Hohensinn und DI Christian Soos zu einem modern gestalteten Ort für Kunst, Bildung und Forschung umgebaut.

Location

  • Ort: Kunstuniversität Graz – Reiterkaserne

  • Adresse: Leonhardstraße 82-84, 8010 Graz

  • Mit den Straßenbahnlinien 1 und 7, Ausstieg Haltestelle Reiterkaserne

Routenplaner