VOICES OF SPIRIT – Internationales Chorfestival in Graz

Workshops

Jetzt Tickets sichern

Namhafte Vortragende bieten wertvolle Anregungen für die Chorarbeit für alle Levels und Genres, für Amateure und Profis, Chorleiter*innen, Sänger*innen und Pädagog*innen.

  • € 100.- pro Person für alle Workshops

  • Einzelne Workshops zu den jeweils beschriebenen Konditionen buchbar
  • Schüler*innen und Student*innen:
    € 60.- pro Person für alle Workshops

  • Nach Ticketkauf wird ein persönlicher Link zugesandt.

Die Idee zum Einsingen um 9 entstand im März 2020. Plötzlich waren wegen Corona keine Chorproben mehr erlaubt und die Sängerinnen Barbara Böhi und Julia Schiwowa hatten die Idee eines täglichen Live-Einsingens.
Wir freuen uns, dass es speziell für Voices of Spirit ein tägliches Einsingen geben wird.
www.einsingen-um-9.ch

How to Get the Groove

Mia Makaroff (FI)

  • Mia Makaroff (* 1970) ist Komponistin, Arrangeurin, Musiklehrerin und Chorleiterin. 2003 absolvierte sie die Sibelius-Akademie als Master of Music in Music Education. Viele bekannte Ensembles und Chöre haben Mia Makaroffs Musik einem breiteren Publikum zugänglich gemacht. Darunter zum Beispiel Rajaton, The King’s Singers, Amarcord und andere.

    https://www.miamakaroff.com/

  • Donnerstag, 13.05.2021, 9:45-10:45

  • Kurssprache: Englisch

  • Stream

  • Einzelpreis: € 15.-

Ticket

The conducting gardener

Thomas Caplin (NO)

Building the Choir From Inside Out

  • Thomas Caplin (1960) Professor, Dirigent, Komponist ist spezialisiert auf die psychologischen / pädagogischen Aspekte des Chors. Führung, gepaart mit den traditionellen Perspektiven des Chorleitens und des Gesamtbetriebs eines Chores inklusive aller Aspekte.
    Eine weitere Spezialität ist das Spannungsfeld zwischen klassischen um rhythmischen Singen und Dirigieren. Er ist häufig als Gastdirigent sowie als Juror bei Wettbewerben tätig.

  • Donnerstag, 13.05.2021, 11:00-12:00

  • Kurssprache: Englisch

  • Stream

  • Einzelpreis: € 15.-

Ticket

Ein Leben für Bach – Tipps für die Arbeit mit Bach’scher Musik

Josef Döller (AT)

Nicht Bach… Meer sollte er heißen…
Kostbarkeiten aus Kantaten und anderen Vokalwerken des „Masters of Voices of Spirit“
  • Josef Döller (AT) sammelte erste Chorerfahrungen bei den „Altenburger Sängerknaben“ unter Leopold Friedl, studierte an der MHS Wien Kirchenmusik und Musikerziehung (Orgel bei Michael Radulescu, Chorleitung bei Hans Gillesberger und Erwin Ortner, Aufführungspraxis bei josef Mertin). Seit 1984 leitet J. M. Doeller die Grazer Dommusik und unterrichtet als Universitätsdozent am Institut für Kirchenmusik der Kunstuniversität Graz. Im März 1998 eröffnete er mit der Domkantorei das Projekt „BACH XXI“, in dem die Aufführung sämtlicher geistlicher Kantaten nach ihrer liturgisch-zeitlichen Bestimmung geplant wurde: Das letzte Konzert, das Finale dieser Reihe, fand nach 20 Jahren am 05. Mai 2018 im Grazer Mausoleum statt.

  • Donnerstag, 13.05.2021, 12:15-13:15

  • Kurssprachen: Deutsch/Englisch

  • Johann Joseph Fux-Konservatorium

  • Online-Teilnahme möglich

  • Einzelpreis: € 15.-

Ticket

Crashkurs Chorleitung

Andrés García (CO)

„Am Anfang war der Atem“
Praxisorientierter Einblick in die Grundzüge der Chorleitung.
Von Schlagtechnik und Methodik bis Kommunikation in der Probe und natürliche Autorität.

  • Andrés García ist musikalischer Leiter des wu chor wien und des Neuen Madrigalchor. Der aus Kolumbien stammende Dirigent wuchs in einem musikalisch sehr aufgeschlossenen Umfeld auf. Im Alter von acht Jahren begann er mit seiner klassischen Ausbildung am Klavier. Seine akademische Ausbildung als Dirigent absolvierte er an der Universität Eafit in Medellín, Kolumbien.

  • Donnerstag, 13.05.2021, 15:00-18:00

  • Kurssprachen: Deutsch/Englisch

  • Johann Joseph Fux-Konservatorium

  • Online-Teilnahme möglich

  • Einzelpreis: € 25.-

Ticket

Choralsingen – aber wie? Ein Crashkurs für Einsteiger

Franz Karl Prassl (AT)

  • Praßl studierte Katholische Theologie (Promotion 1987), katholische Kirchenmusik, Chorleitung und Dirigieren in Graz. Ein Spezialstudium Gregorianische Paläographie und Semiologie erfolgte in Essen. Seit 1989 ist er Professor für Gregorianik an der Kunstuniversität Graz.
    Praßl dirigierte bei der Messe zur Amtseinführung von Papst Franziskus die gregorianischen Choräle, da er an der päpstlichen Musikhochschule, dem Pontificio Istituto di Musica Sacra, Gregorianik lehrt.

  • Donnerstag, 13.05.2021, 13:30-14:30

  • Kurssprachen: Deutsch/Englisch

  • Johann Joseph Fux-Konservatorium

  • Online-Teilnahme möglich

  • Einzelpreis: € 15.-

Ticket

Singen wie die Stars

Rajaton (FI)

„Meet and sing with Rajaton“
Rajaton stellt zwei Stücke aus ihrem Repertoire exklusiv für die Teilnehmer*innen zur Verfügung. Anhand dieser Beispiele zeigt das Ensemble seine Art zu proben und zu performen. „Sing along“ mit einem der weltbesten Vokalensembles.

  • In ihrer Heimat werden die sechs Sänger von Rajaton seit Jahren wie Popstars gefeiert, aber auch außerhalb der finnischen Ikonen Essi Wuorela und Aili (Sopran), Soila Sariola (Alt), Hannu Lepola (Tenor), Ahti Paunu (Bariton), und Jussi Chydenius (Bass) gewann eine großartige Fan-Community.

  • Freitag, 14.05.2021, 10:00-13:00 Uhr

  • Kurssprachen: Englisch

  • Stream

  • Einzelpreis: € 25.-

Ticket

Hits für die Gottesdienstgestaltung

Dieser Workshop präsentiert in kompakter Form kreative Möglichkeiten zur vokalen Gottesdienstgestaltung abseits der abgetretenen Pfade. Exemplarisch werden sechs Musikstücke aus den folgenden Bereichen vorgestellt und singend „verkostet“: Gregorianik, Improvisation, Taizé, Jazz, Renaissance und Zeitgenössische Musik.  Dabei werden auch Möglichkeiten zur Interaktion zwischen Chor, Gemeinde und Solisten aufgezeigt.
  • Michael Schadler ist 1989 in Graz geboren. Der Kirchenmusiker, Chorleiter und Organist ist in vielen Stilen musikalisch zu Hause. Besondere Freude bereitet ihm das sängerische Arbeiten mit Menschen unterschiedlichsten Alters und Herkunft. Als Referent für Kirchenmusik ist ihm Qualität und Vielfalt von kirchlicher Musik ein besonderes Anliegen.

  • Freitag, 14.05.2021, 13:30-14:30

  • Kurssprachen: Deutsch/Englisch

  • Johann Joseph Fux-Konservatorium

  • Online-Teilnahme möglich

  • Einzelpreis: € 15.-

Ticket

Der perfekte Chorklang – aus der Praxis für die Praxis

Birgitta Wetzl (AT)

Die Unterschiedlichkeit der Klänge in den einzelnen Genren ist ein Muss! Pop darf nicht wie Klassik klingen, Musical nicht wie Volksmusik! Jedes Genre hat seine speziellen Klangqualitäten, die von jedem Sänger / jeder Sängerin anhand von Übungen erlernt werden kann.

  • Birgitta Wetzl (AT) schloss ihr klassisches Gesangsstudium an den Kunstuniversitäten Graz und Wien jeweils mit Auszeichnung ab und absolvierte the Certification EFP in „Estill Voice Training“.

  • Freitag, 14.05.2021, 14:45-15:45

  • Kurssprachen: Deutsch/Englisch

  • Johann Joseph Fux-Konservatorium

  • Online-Teilnahme möglich

  • Einzelpreis: € 15.-

Ticket

Estill Voice Training Basics

Patrik Thurner (AT)

Entdecke einen neuen Weg zu deiner Stimme! Die Figuren zur Stimmkontrolle sind Übungen für stimmliche Freiheit mit welchen du neue Klangfarben in deiner Stimme finden kannst.

  • Patrik Thurner (AT) ist Certified Master Teacher of Estill Voice Training. Diese Gesangstechnik und Unterrichtsform hat seine Stimme und wie er Stimme unterrichtet, komplett verändert. Er erhielt einen neuen Blickwinkel auf dieses „unsichtbare“ Instrument und möchte seine Erfahrungen gerne weitergeben.

  • Freitag, 14.05.2021, 17:30-18:30

  • Kurssprachen: Deutsch/Englisch

  • Online-Teilnahme möglich

  • Einzelpreis: € 15.-

Ticket

Zoom Proben – wie geht das?

Hannes Baptist, Franz M. Herzog und Maurizio Nobili

Chorproben in Zeiten der Pandemie. Praktische Tipps und Tricks für Einsteiger.

  • Samstag, 15.05.2021, 10:00-11:00

  • Kurssprachen: Deutsch

  • Online-Teilnahme möglich

  • Einzelpreis: € 15.-

Ticket

Virtual Choir – wie geht das?

Hannes Baptist, Franz M. Herzog und Maurizio Nobili

Eine praxisorientierte Anleitung für des Erstellen eines „Virtual Choir Videos“

  • Samstag, 15.05.2021, 11:30-12:30

  • Kurssprachen: Deutsch

  • Online-Teilnahme möglich

  • Einzelpreis: € 15.-

Ticket

In 30 Schritten zum Blattsingen

Andrea Fournier

Die seit vielen Jahren in der Praxis erprobte Kölner Chorschule stützt sich dabei auf die relative Solmisation in Verbindung mit stimmbildnerischen Übungen.Die Autoren des Lehrwerkes stellen handliches und übersichtliches Material zur Verfügung, das ohne aufwändige Vorbereitung in die regelmäßige Probenarbeit eingebunden werden kann. Andrea Fournier wird in ihrem Workshop und aus ihrer Praxis mit „In 30 Schritten zum Blattsingen“ präsentieren.

  • Andrea Fournier ist Chorleiterin und Organistin. Einer ihrer Schwerpunkte ist die intensive Kinder- und Jugendchorarbeit, u.a. mit den Kinder- und Jugendchören an der Stadtpfarrkirche Graz. Seit 2010 leitet sie außerdem die Singschul´ der Oper Graz und hat einen Lehrauftrag für Kinderchorleitung am Mozarteum Salzburg.

  • Samstag, 15.05.2021, 13:00-14:00

  • Kurssprachen: Deutsch

  • Online-Teilnahme möglich

  • Einzelpreis: € 15.-

Ticket