VOICES OF SPIRIT – Internationales Chorfestival in Graz
ENGLISH

29. Mai – 02. Juni 2019

6. Internationales Chorfestival Graz

Voices of Spirit
Das Festival „Voices of Spirit“ bietet neben hochkarätigen Konzerten eine Reihe von Workshops mit ausgesuchten Vortragenden. Mit großer Freude dürfen wir das renommierte britische Ensemble VOCES8 als unsere Artists in Residence begrüßen. Neben den vokalen Highlights werden dich der Charme und das mediterrane Flair unserer Stadt – gelegen im grünen Herzen Österreichs – verzaubern

VOCES8 – Artists in Residence
Die Sänger*innen des englischen Vokalensembles „VOCES8“ werden 2019 „Artists in Residence“ sein. Innerhalb kürzester Zeit hat sich das Londoner Vokaloktett Voces8 an die Spitze der A-cappella-Welt gesungen. Mit ihren erfrischenden Auftritten, ihren ausgefeilten Programmen und ihrem einzigartigen Klang begeistern die zwei Sängerinnen und sechs Sänger das Publikum immer wieder aufs Neue. Da verwundert es nicht, dass die traditionsreiche britische Zeitschrift „Gramophone“ ihnen attestiert, dem Begriff des Ensembles ganz neue Dimensionen hinzugefügt zu haben.
Mit „Lagrime“ werden sie ein speziell für „Voices of Spirit“ zusammengestelltes Konzertprogramm präsentieren, das Highlights wie Allegris „Miserere“ oder Monteverdis „Sestina“beinhaltet.
Als unsere “Artists in Residence” werden VOCES8 nicht nur Konzerte geben, sondern eine Reihe von Workshops anbieten. Diese reichen vom Singen im Ensemble bis zu einem großen Chor-Orchester Projekt. Paul Smith, der gemeinsam mit seinem Bruder Barney VOCES8 gegründet hat, ist weltweit einer der gefragtesten Referenten für Chormusik. Er entwickelte die „VOCES8 Methode“.

VOCES8

Meistersingerfest und Lange Nacht der Chöre – Mittwoch, 29.5.2019
Mit einem vokalen Paukenschlag wird Voices of Spirit eröffnet:
Am Mittwochvormittag wird Paul Smith mit über 2.000 Schüler*innen der steirischen Meistersinger-Schulen in den Schlossberg-Kasematten das Meistersingerfest gestalten. Am Abend erwarten wir uns an die 50 Chöre für eine „Lange Nacht der Chöre“, die mit ihrem Singen die Grazer Altstadt verzaubern werden. Das große Finale findet in den Kasematten mit einem Auftritt von VOCES8 statt.

 Wer kann teilnehmen?

Chöre, Vokalensembles, Einzelsänger*innen, Chorleiter*innen

 

Was erwartet mich?

  • Das weltberühmte englische Ensemble VOCES8 als Artists in Residence
  • Workshops und Studios für Chöre und Ensembles in verschieden Größen
  • Barnaby Smith, Leiter von VOCES8
  • Paul Smith, Erfinder der VOCES8-Method
  • Carsten Gerlitz (Berlin), ein Spezialist für Popmusik im Chor
  • Johann van der Sandt (Südafrika/Italien) bekannter Chordirigent und weltweit arbeitender Referent
  • Konzerte von und mit VOCES8, die “Lange Nacht der Chöre”
  • Eigene Auftritte, Flash-Mobs, “The Singing Street & Bim“
  • Chorbegegnungen und Ausflüge in einer der schönsten Regionen Österreichs

 

Welche Workshops gibt es?

MESSIAH Händels Messias in einer besonderen Version mit Barnaby smith (VOCES8, GB)

Teile von Händels Messias werden erarbeitet und in einem spannenden Gesamtkonzept – gemeinsam mit VOCES8 und dem Barockorchester „Neue Hofkapelle Graz“ – zur Aufführung gebracht. Den fulminanten Abschluss bildet Händels „Halleluja“, gesungen von allen Festivalchören.

 

VOICES OF TOMORROW Workshop für Kinderchöre (Oberstimmen) mit Paul Smith (GB)

Paul Smith erarbeitet mit den Kindern mittels der von ihm entwickelten VOCES8-Methode ein abwechslungsreiches Programm mit Stücken von Alter Musik über African Tunes bis Pop Songs. Schwerpunkte bilden die Klangarbeit in der Tradition der englischen Chormusik und rhythmische Arbeit mittels Body Percussion.Nach den spannenden und intensiven Proben wird das Ergebnis gemeinsam mit VOCES8i m Stefaniensaal, dem schönsten Konzertsaal unserer Stadt, präsentiert.

 

CONSONARE Die Kunst des Ensemblesingensmit VOCES8 (GB)

Die Ensembles erarbeiten gemeinsam mit VOCES8 zwei Stücke, jedes Ensemble bringt 2 Stücke aus dem eigenen Repertoire und wird von den Mitgliedern von VOCES8 gecoacht. Am Ende steht ein gemeinsames Konzert mit VOCES8 im stimmungsvollen Innenhof von Schloss St. Martin.

 

JUST SING IT! Grooviges für Chor mit Carsten Gerlitz (Deutschland)

Carsten Gerlitz, begnadeter Komponist und Arrangeur, wird auch eigene (druckfrische) Werke mitbringen! Den Abschluss des Workshops bildet ein gemeinsames Konzert im Steiermarkhof.

 

MASTERCLASS für Chordirigieren mit Johann van der Sandt (Südafrika/Italien)

Maximal 10 Chorleiter*innen bietet die Masterclass mit dem bekannten Referenten Johann van der Sandt die Möglichkeit sich auf höchsten Niveau weiterzubilden. Den Teilnehmer*innen steht ein eigener Studiochor zur Verfügung.

 

CHORAL MORNING Intensiv Workshops am Samstag Vormitag

Kurze Workshops am Samstag vormitags für interessierte Chorleiter*innen, Musikpädagog*innen und Sänger*innen

 

Wie kann ich teilnehmen?

Sendet eure Bewerbungen mit Biografie bzw. Chorbeschreibung und einem Video / MP3 (nicht älter als ein Jahr) per Email an ta.ti1537742517ripsf1537742517oseci1537742517ov@no1537742517itasi1537742517nagro1537742517

 

 

Kosten

Für Chöre und Ensembles ist eine Anzahlung von € 200,- zu leisten. Damit fixiert ihr eure Teilnahme, der Betrag wird von der Gesamtrechnung wieder abgezogen. Für Einzelteilnehmer*innen fixieren ihre Teilnahme mit Einzahlung des Kursbeitrages.

 

A Package incl. Workshop, Choral Morning, 4 nights, full board, concerts, program book

inkl. Workshop, 4 Übernachtungen, Vollpension, Konzerte, Programmbuch

  • Kinder / Children € 255,-
  • Student*innen / Students € 340,-
  • Erwachsene / Adults (Chormitglieder/Choir members € 365,- /Einzelpersonen/Individuals € 390,-)

 

B Package incl. Workshop, Choral Morning, concerts, program book

inkl. Workshop, Konzerte und Programmbuch.

  • Kinder / Children € 75,-
  • Student*innen / Students € 100,-
  • Erwachsene / Adults (Chormitglieder/Choir members € 125,- /Einzelpersonen/Individuals € 150,-)

 

C Package incl. Masterclass and concerts, program book

  • Masterclass, Konzerte, Programmbuch (ohne Übernachtung) € 200,-
  • Masterclass, Konzerte, Programmbuch, 4 Übernachtungen und Vollpension: 440.-

 

Einzelteilnehmer (Erwachsene, Jugendliche/Studierende)

Du kannst dich zu einem der Chor- oder Ensemble-Workshops anmelden

Kosten, Proben/Termine siehe oben

Optional können Ausflugspakete organisiert werden (Preis auf Anfrage)

 

 

Programm

Mittwoch, 29.5.2019

18:00           Feierliche Eröffnung des Festivals Voices of Spirit und der „Langen Nacht der Chöre“im Landhaushof

ab 18:30 Konzerte mit ca. 50 Chören in der Altstadt

21:30 Abschluss der „Langen Nacht der Chöre“ mit VOCES8 auf der Kasematten-Bühne

 

Donnerstag, 30.5.2019

20:00           Galakonzert „Lagrime“ mit VOCES8 I Mariahilferkirche

Vokale Juwelen rund um Allegris „Miserere“ und Monteverdis „Sestina“

 

Freitag, 31.5.2019

18:00-19:30 Abschlusskonzert „JUST SING IT!“ I Steiermarkhof/Steiermarksaal

21:00-22:30 Abschlusskonzert „Consort“ der Ensembles & VOCES8 I Schloss St. Martin

Teilnehmer des Workshops und VOCES8

 

Samstag, 1.6.2019

09:30-12:30 „Choral Morning“ in der KUG-Aula

15:00 – 17:00     „Messiah-Flashmob“ und „The Singing Street and Bim“ I Herrengasse und Landhaushof

16:00-17:00 Abschlusskonzert derMasterclass I JJFKonservatorium

Teilnehmer der Masterclass, Studiochor N.N., Leitung: Johann van der Sandt

20:00           „Voices of Tomorrow“ I Stefaniensaal

Children choirs of the festival and VOCES8, Conductor: Paul Smith

Kinderchöre des Festivals und VOCES8, Leitung: Paul Smith

 

Sonntag, 2.6.2019

10:00          Friedensmesse von Anselm Schaufler (UA) I Dom

KUG-Chor, Leitung: Rahela Durič

12:00           Galakonzert „MESSIAH“ I Stefaniensaal

Eine spannende musikalische Geschichte rund um Händels Messias

Festivalchöre, Neue Grazer Hofkapelle, VOCES8 – Dirigent: Barnaby Smith

 

 

MORE

 

VOCES8http://www.voces8.com/about

Paul Smith

Carsten Gerlitz

Johann van der Sandt

Neue Hofkapelle Graz

 

 

HÄUFIGE FRAGEN

 

Kann ich mehrere Workshops gleichzeitig besuchen?

Nein. Aber du kannst am Samstag, falls es dein Schedule erlaubt, den „Choral Morning“ besuchen. Link chorverband

 

Wie komme ich am schnellsten nach Graz?

Informationen zur Anreise findest du hier https://www.graztourismus.at/en

Information on the journey can be found here https://www.graztourismus.at/en

 

Wie finde ich eine Unterkunft?

Hier findest du Informationen für deine Unterkunft in Graz: https://www.graztourismus.at/en

Here you will find information for your accommodation in Graz: https://www.graztourismus.at/en

 

Ich brauche keine Unterkunft, möchte aber Verpflegung?

Wir können dir behilflich sein, wende dich an ta.ti1537742517ripsf1537742517oseci1537742517ov@no1537742517itasi1537742517nagro1537742517

 

 

 

 

VOCES8 – ARTISTS IN RESIDENCE 2019

 

Andrea Halsey | Sopran
Andrea begann ihre Karriere im Jugendprogramm der Royal School of Church Music und schloss sich VOCES8 nach ihrem Abschluss an der Cardiff University an. Die Fähigkeit, noch im höchsten Register eine himmlische Reinheit zu erreichen, hat ihre Stimme zu einer der bekanntesten Facetten des VOCES8-Sounds gemacht.

Andrea began her career as part of the Royal School of Church Music’s youth programme and joined VOCES8 fresh from graduating with a Music degree from Cardiff University. Andrea’s ability to gain an angelic purity in her higher register has made her voice one of the most recognisable facets of the VOCES8 sound.

EleonoreCockerham | Alt
Eleonore kam direkt nach ihrem Studium am Royal Northern College of Music zu VOCES8. Ihre Liebe zum Ensemble-Gesang entwickelte sich schon während ihrer Jahre als Chorsängerin an der Knaresborough Parish Church, als sie auch Finalistin des ‚BBC Chorister of the Year‘ war.

Eleonore joined VOCES8 straight from her studies at the Royal Northern College of Music. Her love for ensemble singing developed during her years as a chorister at Knaresborough Parish Church, when she was also a finalist in the BBC Chorister of the Year.

Katie Jeffries-Harries | Alt
Katie begann im Alter von 12 Jahren mit den National Youth Choirs zu singen und ist seither begeisterte Sängerin. Als Alumna von Chethams School of Music studierte sie an der Oxford University mit einem Chor-Stipendium am Somerville College. Bevor sie zu VOCES8 kam, arbeitete Katie zwei Jahre lang freiberuflich als Sängerin und arbeitetemit Amateurchören, unter anderem mit dem preisgekrönten Peterborough Sings! charity.

Katie started singing with the National Youth Choirs when she was 12 and has been hooked ever since. An alumna of Chetham’s School of Music, she went on to study Music at Oxford University with a choral scholarship to Somerville College. Prior to joining VOCES8, Katie spent two years freelancing and working with amateur choirs, including the award-winning Peterborough Sings! charity.

Barnaby Smith | Countertenor
Barney ist Mitbegründer von VOCES8 zusammen mit seinem Bruder Paul. Seine musikalische Karriere begann im Chor der Westminster Abbey und sein Studium speziell der Alten Musik absolvierte er an der Schola Cantorum Basiliensis, wo er von Andreas Scholl und Ulrich Messthaler unterrichtet wurde. Als künstlerischer Leiter von VOCES8 hat Barney das Vergnügen, die musikalischen Bemühungen der Gruppe zu unterstützen und ist dafür verantwortlich, die musikalischen Interpretationen von acht Personen in einer Aufführung zu kanalisieren. Als Dirigent war er unter anderem in Zusammenarbeit mit dem London Philharmonic Orchestra und dem Tokyo Philharmonic Orchestra tätig.

Barney co-founded VOCES8 with his brother Paul. His musical career began as a treble in the choir of Westminster Abbey and he completed his studies in Specialist Early Music Performance at the Schola Cantorum Basiliensis, where he was taught by Andreas Scholl and Ulrich Messthaler. As Artistic Director of VOCES8, Barney has the pleasure of facilitating the group’s musical endeavours and is responsible for channeling eight people’s musical interpretations into one performance. As a conductor his past performances include collaborations with the London Philharmonic Orchestra, Tokyo Philharmonic Orchestra

Sam Dressel | Tenor
Sam war Chorleiter am Gonville und Caius College in Cambridge und studierte an der Universität Französisch und Spanisch. Nach seinem Abschluss im Jahr 2011 arbeitete er ein Jahr in London als freiberuflicher Sänger und Sprachcoach, bevor er mit VOCES8 begann.

Sam was a choral scholar with the choir of Gonville and Caius College, Cambridge, and studied French and Spanish at the university. After graduating in 2011, he spent a year working in London as a freelance singer and linguistic coach before starting with VOCES8.

Blake Morgen | Tenor
Blake stammt ursprünglich aus Detroit, wo er sowohl klassischen Gesang als auch Jazz-Gesang studierte. Nach einer sehr erfolgreichen Karriere, u.a. bei Chanticleer, zog Blake nach Großbritannien, um die Tenorstelle bei VOCES8 zu übernehmen. Wenn er nicht im wahnsinnig improvisierten Scat-Gesang und Barbershop-Tags schwelgt, schwebt Blakes ruhige und leichte hohe Tenorstimme in die Herzen des Publikums.

Blake is a native of Detroit, Michigan where he studied both Classical and Jazz singing. After a very successful career in American A Cappella, singing with supergroups Chanticleer and Cantus, Blake moved to the UK to take up his position in VOCES8. When he isn’t indulging in madly improvised scat singing and barbershop tags, Blake’s serene and easy high tenor voice floats him into the hearts of the group’s audience.

Chris Moore | Bariton
Chris‘ Liebe zum Singen begann als Chorsänger in seinem örtlichen Kirchenchor und in der Schule. Er kam gleich nach seinem Abschluss an der Universität von Cambridge, wo er Musik studierte und im Trinity College Choir unter Stephen Layton sang,  zu VOCES8.

Chris‘ love of singing began as a chorister in his local church choir and at school. He joined VOCES8 soon after graduating from the University of Cambridge, where he read music and sang in Trinity College Choir under Stephen Layton.

Jonathan Pacey | Bass
Jonathan begann seine musikalische Karriere als Chorsänger in der Kathedrale von Winchester unter David Hill und Andrew Lumsden. Später studierte er Musik am Trinity College in Cambridge, wo er unter Stephen Layton auch als Chorassistent arbeitete.

Jonathan began his musical career as a chorister at Winchester Cathedral under David Hill and Andrew Lumsden. He later read music at Trinity College, Cambridge, where he was a choral scholar under Stephen Layton. He auditioned for VOCES8 while in his final term at university and debuted the day after he finished his degree.

 

Chöre und Ensembles können sich ab sofort für eine Teilnahme bei Voices of Spirit 2019 anmelden! Genaue Packages für Teilnehmer*nnen werden in kürze veröffentlicht. Anmeldung beim Chorverband Steiermark unter +43 (316) 829925 oder an ta.ti1537742517ripsf1537742517oseci1537742517ov@no1537742517itasi1537742517nagro1537742517